Startseite


Im Rahmen der Miniaturisierung der Technik wurden unbemannte Kleinfluggeräte immer leistungsfähiger. Assistenzsysteme mit umfangreicher Sensorik ermöglichen nun sehr kontrollierte Flugbewegungen dieser Kleinfluggeräte.
logo-kp-9-neutral-schatten 
Aufgrund dieser Minaturisierung und den nunmehr zur Verfügung stehenden Möglichkeiten wie:
  • Befliegung von Ingenieurbauwerken
  • Aufnahme des Baufortschritts aus bodennahmen Persektiven bis ca. 150m Höhe
  • Aufnahmen von Werbevideos
  • Aufnahme von speziellen Bauwerkfotos
  • Montageüberwachung/Unterstützung z.B. von Hochkraninstallation
  • Panoramaaufnahmen an vorgesehenen Standorten in der Soll-Höhe
  • Inspektionsflüge technischer Infrastruktur mit zusätzlicher Sensorik (Wärmebildaufnahmen, Corona-Aufnahmen)
  • und vielem mehr,
hat sich ein Markt unterschiedlicher Hersteller entwickelt. Diese stellen zum Teil Baukasten- systeme oder auch Komplettsysteme her. Die Preisspanne erstreckt sich vom kleinen Baukastensystem mit ca. 2500 Euro bis zum aufwendigen Fertigssystem für bis zu 60 TEuro.
Je nach Sensorik Ausstattung wie z.B. eine spezielle Wärmebildkamera können noch zusätzliche Kosten von bis zu 30 TEuro entstehen.

Die Dienstleistung wir als als rechtlich vollständig speparate Dienstleitung zum Ing.-Büro A. Kelkel erbracht. In diesem Zusammenhang haben wir es uns zum Ziel gemacht für betriebstechnische Anlagen im Umfeld von großen Ingenieurbauwerken, spezielle Dienstleistungen mit ferngesteuerten Koptern und anderen Kleinfluggeräten an zu bieten.

Sofern Sie jedoch eine Anschaffung planen, so bieten wir Ihnen gerne ein auf Ihr Vorhaben abgestimmtes Komplettsystem inkl. des entsprechenden Zubehörs und der erforderlichen Serviceleistung an. Schulungen zum Einsatz der Systeme runden hierbei unser Leistungspektrum ab.

Ihr Kopter Team, Stand: 01.06.17