FPV-Flug


laut Wikipedia heist es,

FPV ist die englische Abkürzung für (first person view). Übersetzt bedeutet das so viel wie die !Sicht aus der Ich-Perspektive!. FPV ist inzwischen ein gängiger Begriff im RC-Modellbau für Hobby-Piloten, die ihr Flugmodell aus ebendieser Perspektive fliegen. Der FPV-Flieger steuert sein Modell also aus der Sicht eines Piloten.

vielen Dank, Wikipedia !

okto-fat-shark-1-1
Videobrille mit Headtracking Funktion

die wichtigsten Funktionen:
  • Darstellung der Videobilder auf einem virtuellen großen Videomonitor
  • Erfassung der Kopfbewegungen und Übertragung an die Kameraschwenkeinheit
  • Möglichkeit der eigenständigen Kameraführung z.B. für den Brückeninspektor
Achtung:
Die Verwendung dieser Option ist nicht für den Piloten gestattet. Dieser muss
das Fluggerät ohne Videoverwendung überwachen.

Bei allen Kopter Modellen bieten wir die diese Option mit an. Auf diese Weise kann z.B. bei Brückenbefliegungen neben der Videoaufzeichnung ein "Brückenbauingenieur" ein LIVE-Bild über eine Videobrille direkt verfolgen. Etwaige Kopfbewegungen des Inspektors können hierbei auf die Halteinrichtung der Kamera übertragen werden, so dass die Kamera am Kopter den Kopf- bewegungen folgt. Selbstverständlich ist die Beobachtung auch über eine Videomonitoreinheit möglich.

Video folgt in Kürze !